Hier mal ein etwas anderer Spielbericht der Herren 2 – geschrieben vom Rookie Levi W. – wegen technischer Schwierigkeiten etwas verspätet

Erstes Auswärtsspiel (16.10.2016) der Saison im gelobten Lande Tamm-Bietigheim!
Obwohl Sonntag 19 Uhr für die meisten schon Feierabend ist, haben sich die neuen Jungspunde und die alten Veteranen der Herren 2 in das weit entfernte Tamm begeben, um zu zeigen, warum man ganz oben in der Tabelle stehen sollte.
Mit einem robusten 11 Mann Kader betrat man die bereits gefüllte Halle, Staunen ging durch die Reihen der Zuschauer als man die vor Dominanz strahlenden Titans sah.
Man nahm sich vor, bereits im ersten Viertel die Führung zu übernehmen, was dank Mann des Tages Jona “Mr. Impossible” Kassian und dem König der Freiwurflinie Ryan “Optimus Ryan” Kelly auch möglilch war. Beide kombinierten für 37 Punkte im Spiel und setzten damit ein klares Zeichen an die Hobbytruppe aus Tamm. Neben den beiden Topscorern konnte sich auch der Rest des Teams gut entfalten und jeder ist auf seine Punkte gekommen.
Dies hat man vor allem dem guten Passspiel von den Flügelmännern Fred “Monsieur Swish” Brunelle und Rudi “Grazie” Beltrami zu verdanken. In Sachen Rebound, Score und Defense stachen außerdem Patrick “The Gym” Schmidt und Ja “Dr. Rebound” Vandree hervor, beides Neuzugänge. “Old but Gold” heißt es ja so schön, und wie kann das passender sein als für Spielertrainer Micha “Coach” Meise und Tommy “Gazelle” Wursthorn, sowie nicht zu vergessen Allroundstar Alex “Alter Hase” Sterzer. Die Seniorencombo kam so insgesamt auf 17 Punkte.
Damit der Ball erstmal vorn ordentlich ankam, mussten die jungen Point Guards ran. Mit Basti “Brilliant” Fröhlich, der ein grandioses Aufbauspiel hinlegte, und Levi “TheRookie” Wenzelburger, der den Gegner mit aggressiver Verteidigung beeindruckte, wurde das Spiel gut geführt.
Mit einem verdienten 82:59 Sieg gingen die Titans aus der Halle.

hier die Stats im Überblick

Comments are closed.

Post Navigation