Zu acht traten die Titans Damen vergangenes Wochenende beim Auswärtsspiel gegen Möhringen an. Die gut aufgestellten und hoch motivierten Gegner fanden recht gut ins Spiel und gewannen das erste Viertel mit einem Punkt (12:13). Nach der ersten Viertelpause jedoch, konnten die Ladies die Führung für sich gewinnen und auch im dritten Viertel vor allem durch die gute Leistung von der gesundheitlich angeschlagenen Johanna Rapp und Eva Menschel weiter ausbauen (40:28). Im vierten Viertel jedoch, wurden die Damen schließlich von der starken Verteidigung der Gegner überrascht und konnten mit einer schwachen Leistung von nur neun Punkten ihren Vorsprung nicht halten. Auch der 3er von Yamouna Gatti in den letzten zwei Minuten der den Punkteabstand auf einen Punkt reduzierte, konnte das Spiel nicht mehr drehen. Die Damen konnten Ihre Ruhe nicht zurückgewinnen und verloren durch viele Leichtsinnsfehler mit 3 Punkten das Spiel. Nun wird motiviert auf das am nächsten Wochenende stattfindende Rückspiel in der Ruth-Endress-Halle geblickt, zu welchem die Titans Ladies auch wieder mit besser besetztem Kader antreten werden.

Comments are closed.

Post Navigation