Mit einem verdienten 72 : 54-Sieg gegen den ESV Rot-Weiß Stuttgart sicherten sich am Samstag Abend auch die TuS-Damen den Aufstieg in die Landesliga und machten nach den Herren 1 und 2 die Aufstiegsserie komplett. Nachdem die Mannschaft zuvor nur knapp gegen Feuerbach verloren hatte, war die Anspannung zu Beginn des Spiels deutlich spürbar. Anfängliche Startschwierigkeiten und eine hohe Treffsicherheit der Gegner verhinderte einen deutlichen Vorsprung der Titans und so war der Spielstand von 22 : 16 nach dem 1. Viertel noch ausbaubar. Dank einer vollen Bank konnte Trainer Daniel Neu oft durchwechseln und die Würfe der Gegner konnten durch eine aggressivere Verteidigung verhindert werden. Mit einem Spielstand von 41 : 32 war ein guter Halbzeitpuffer erspielt worden.

Im Laufe der zweiten Halbzeit füllte sich auch die Tribüne und die Mädels konnten den Abstand mit lautstarker Unterstützung weiter ausbauen. Eine starke Zonen-Verteidigung und ein schnelles Umschalten führten zu mehreren Fastbreakes und ließ Rot-Weiß müde werden. Am Ende hieß es 72 : 54 für die titans-Damen!

d1 meisterschaft

Comments are closed.

Post Navigation